tl_files/de-weryha-art/img/biografie/begegnungen/papst_de_weryha_spotkania_2.jpg   tl_files/de-weryha-art/img/biografie/begegnungen/papst_de_weryha_spotkania_10.jpg
Papst Johannes Paul II. erhält während der Audienz im Vatikan, am 11. Oktober 1987 sein Portrait von dem Künstler Jan de Weryha-Wysoczański   Papst Johannes Paul II. erhält während der Audienz im Vatikan, am 11. Oktober 1987 sein Portrait von dem Künstler Jan de Weryha-Wysoczański
tl_files/de-weryha-art/img/biografie/begegnungen/begegnungen_Christina_Weiss_de_weryha_ausstellung.jpg   tl_files/de-weryha-art/img/biografie/begegnungen/begegnungen_prof_Leppien_M_sokolowski_de_weryha-.jpg
Ausstellungseröffnung: (v. l.) Prof. Dr. Christine Weiss, Staatsministerin für Kultur und Medien der Bundesrepublik Deutschland, der Künstler und Mieczysław Sokołowski, Generalkonsul der Republik Polen   Ausstellungseröffnung: (v. l.) Jan de Weryha, Mieczysław Sokołowski, Generalkonsul der Republik Polen und Prof. Dr. Helmut R. Leppien  von Hamburger Kunsthalle
     
tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_hellrieger_de_weryha.jpg   tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_oronsko_de_weryha_galeria_kaplica.JPG
Harburgs Bezirksamtleiter Bernhard Hellriegel (rechts) im Atelier von Jan de Weryha-Wysoczański   (v. l.) Henryk Gac, Direktor CSW in Warschau mit dem Künstler
tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_christine_steinert_de_weryha.jpg   tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_kunsthalle-spanke_de_weryha.jpg
(v.l.) Jan de Weryha, Christine Steinert, Bergedorfs Bezirksamtleiterin i.R., Christoph Mallok, Präsident des Bezirksamtes Bergedorf   (v.r.) Dr. Daniel Spanke, Direktor der Kunsthalle Wilhelmshaven im Gespräch mit dem Künstler bei der Ausstellungseröffnung Strenges Holz
tl_files/de-weryha-art/img/biografie/begegnungen/spotkania_begegnungen_krupp_oldenburg_de_weryha_hamburg.jpg   tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_oronsko_galeria_kaplica_de_weryha_2.jpg
(v.l.) Jan de Weryha, Christel Oldenburg, Kulturdezernentin in Bergedorf, Dr. Christoph Krupp, Bergedorfs Bezirksamtleiter   (v. l.) Mariusz Knorowski, Künstlerischer Direktor des Zentrums für Polnische Skulptur, Jan Stanislaw Wojciechowski, Künstkritiker, und der Künstler
tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_tvpolonia2_ de_weryha.jpg   tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_galeria_bwa_de_weryha_2.jpg
3. juli 2005, Moderatorin Monika Jóźwik und der Künstler bei einem Fernsehinterview im polnischen Fernsehen (TVP POLONIA)   Während der Ausstellungseröffnung in der Galerie BWA Jelenia Góra, der Künstler (links), der Präsident der Stadt Jelenia Góra Józef Kusiak, der Vize-Präsident der Stadt Jelenia Góra und der Senator und Bürgermeister von Świebodzice Jan Wysoczański
tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_Binder_austria_de_weryha.jpg   tl_files/de-weryha-art/pdf/presse/kataloge/spotkania_begegnungen_galeria_bwa_jelenia_de_weryha.jpg
Andrea Binder (Binder Holz Austria) und der Künstler   Der Künstler und die Direktorin der BWA-Galerie Jelenia Góra Janina Hobgarska während eines Gesprächs
tl_files/de-weryha-art/documents/spotkania Hamburg 1.jpg   tl_files/de-weryha-art/documents/spotkania Hamburg_2.jpg

Klaus Dieter Forstmann, Vorstandsmitglied im Neuenkirchener Springhornhof mit dem Künstler Jan de Weryha in Hamburg

 

 

Mariusz Knorowski, Künstlerischer Direktor des Zentrums für Polnische Skulptur in Orońsko mit dem Künstler in Hamburg